Rezept für Lebkuchen-Mini-Gugelhupfe mit Schokoladen-Orangen-Creme & Lebkuchen-Schokoladenglasur / weihnachtliches Backrezept

   

Schön langsam stimmen wir uns alle auf die winterliche Jahreszeit ein und deshalb möchte auch ich es mir nicht nehmen lassen mit einem entsprechenden Rezept um die Ecke zu kommen. Nach kurzer Überlegung habe ich mich deshalb für die köstlichen Lebkuchen Gugelhupfe entschieden.

 

Bei der Wahl der Größe der Gugelhupfe habe ich mich für die Mini- bzw. Midi-Variante entschieden. Das hat vor allem zwei Gründe: Zum einen habe ich vor einigen Tagen eine wunderschöne neue Gugelhupfform geschenkt bekommen und zum anderen sind die kleinen Gugelhupfe mit einem Haps im Mund! Hihi.

 

Das Rezept habe ich zum ersten Mal in dieser Variante ausprobiert, für gut empfunden und deshalb hat es heute auch Platz auf meinem Blog gefunden. Viel Spaß damit!

 

Ps: Dieses Mal hatte ich wieder tatkräftige Unterstützung ;-)

 

Lebkuchen-Mini-Gugelhupfe

Lebkuchen-Mini-Gugelhupf mit Schokoladen-Orangen-Creme

~ je nach Größe der Backform - Mini oder Midi - zwischen 12-45 Stück ~ 

  

Zutaten:

 

für den Teig:

250 Butter

250 g brauner Rohrzucker

4 Eier

1 Prise Salz

500g Mehl

100ml Milch

1 Päckchen Backpulver

3 TL Lebkuchengewürz  

für das Topping:

200g Schlagsahne

100g Zartbitterschokolade, mind. 60%

4-5 EL Orangenlikör , z. B. Cointreau

125g Mascarpone

1-2TL San Apart

 

für die Schokoladenglasur:

150g Zartbitterschokolade

1-2 TL Lebkuchengewürz

 

Kakaopulver, nach Belieben

Zuckerstreusel-/perlen, nach Belieben

 



- Den Backofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen -


Lebkuchen-Mini-Gugelhupfe

 

Zubereitung

  

...Schokoladen-Orangen-Mascarpone-Topping:

Die Schlagsahne in einem Topf erhitzen und die Schokolade in kleine Stücke hacken. Sobald die Sahne einmal aufgekocht ist vom Herd nehmen und die Schokolade sowie das Orangenlikör einrühren. Anschließend in den Kühlschrank stellen und am besten über Nacht abkühlen lassen. Solltet Ihr nicht so viel Zeit oder Geduld haben beachtet bitte, dass die Schokoladensahne für die Weiterverarbeitung auf jeden Fall auf Kühlschranktemperatur gebracht werden muss (das dauert circa 3-4 Stunden). 

 

Lebkuchen-Mini-Gugelhupfe

  

Zubereitung

  

...Teig:

Das Mehl mit dem Backpulver und dem Lebkuchengewürz in einer separaten Schüssel miteinander vermischen. 

 

Die zimmerwarme Butter zusammen mit dem Zucker und dem Salz mit einem Handrührgerät oder der Küchenmaschine schön schaumig rühren. Die Eier nach und nach hinzugeben. Bitte rührt jedes einzelne Ei gut in den Grundteig mit ein. Am Ende  löffelweise die Mehlmischung - abwechselnd mit der Milch - hinzugeben und auch hier wieder solange verrühren, bis sich alles gut miteinander verbunden hat.

 

Lebkuchen-Mini-Gugelhupfe

Die Gugelhupfformen mit Backtrennspray fetten und ggf. mit Mehl bestäuben. Der Teig kann nun vorsichtig mit einem Löffel hineingegeben werden. Dabei die Backform nicht mehr als 3/4 mit Teig befüllen.

 

Tipp: Bei den Mini- oder Midi-Gugelhupfformen erleichtert Ihr Euch die Arbeit, wenn ihr den Teig zuvor in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllt. Der Teig kann nun so direkt in die Form gespritzt werden und ihr kleckert auch nicht so viel. 

 

Lebkuchen-Mini-Gugelhupfe

 

Die Gugelhupfformen nun in den vorgeheizten Backofen - auf mittlere Schiene - schieben. Die jeweiligen Backzeiten sind wie folgt: 

 

Mini-Gugelhupfbackform: ca. 12-15 Minuten  

Midi-Gugelhupfbackform: ca. 25 Minuten

 

Nach Ende der Backzeit die  Gugelhupfe aus dem Ofen nehmen und nach ca. 2 Minuten aus der Form stürzen. Abkühlen lassen.

 

Lebkuchen-Mini-Gugelhupfe
Lebkuchen-Mini-Gugelhupfe

 

In der Zwischenzeit geht es weiter mit der Fertigstellung des Toppings für die Gugelhupfe. Die zimmerwarme Mascarpone mit einem Handrührgerät oder der Küchenmaschine kurz cremig rühren und die ausgekühlte Schokoladensahne langsam mit einrühren. Zum Schluss noch das Sanapart hinzufügen und so lange rühren bis die Masse steif geworden ist.

 

 

 Zubereitung

  

...Schokoladenglasur:

Wasser in einem Topf erhitzen. Die Schokolade in kleine Stücke hacken. Sobald das Wasser zum Kochen beginnt von der Herdplatte ziehen und 2/3 der Schokolade über dem warmen Wasserbad schmelzen lassen. Die geschmolzene Schokolade vom Wasserbad nehmen und mit der restlichen Schokolade vermischen. Das Lebkuchengewürz hinzugeben und solange rühren bis alles zu einer homogenen und glänzenden Masse geworden ist.

 

Lebkuchen-Mini-Gugelhupfe

 

Zu guter Letzt geht es ans verzieren der kleinen Mini-Gugelhupfe. Hier könnt Ihr Euch gerne austoben. Ich habe die Schokoladen-Orangen-Creme beispielsweise als Topping, aber auch als Füllung für meine Gugelhupfe verwendet. Ans Herz legen kann ich euch für´s Topping unter anderem auch meine gebrannten Mandeln, das Rezept dafür findet ihr hier. Andere Gugelhupfe habe ich wiederum in die Lebkuchen-Schokoladenglasur getunkt und mit Kakaopulver garniert.

 

Lebkuchen-Mini-Gugelhupfe

 

Ich wünsche Euch viel Spaß beim nachbacken! Was backt Ihr denn so um Euch in vorweihnachtliche Stimmung zu bringen? Immer her mit Euren Inspirationen :-)

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Mami (Sonntag, 12 November 2017 15:32)

    Ich kann bestätigen,dass diese kleinen und mittleren Gugelhupfe einfach nur köstlich sind -:)