Artikel mit dem Tag "Muffins"



Die Apfelrosen Muffins sind mit wenig Aufwand schnell und einfach gebacken. Die Blätterteigstreifen werden mit Schmand bestrichen, mit Zimt-Zucker bestreut und mit Apfelscheiben belegt. Nun den Teig zur Rose zusammenrollen und im Ofen goldbraun backen.
Diese fruchtigen Zitronen-Mohn-Ricotta-Muffins kann man mit wenigen Zutaten schnell und einfach nachbacken. Der cremige Ricotta und der griechische Joghurt lassen die Muffins super saftig werden. Und die Zitrone mit ihrem säuerlichen Aroma verleiht dem Ganzen eine erfrischende Note. Perfekt für den kommenden Sommer! Außerdem mit im Gepäck: meine Buchrezension von Donna Hays Backbuch 'MODERN BAKING'. Ein wahres Meisterwerk der süßen Verführungen.

Wenn die Tage kürzer werden, es draußen knackig kalt ist und man den Kamin schon am frühen Morgen anschüren muss, dann ist die Zeit gekommen. Dann backe ich zum ersten Mal im Jahr meinen heißgeliebten Gewürzkuchen. Dieses Mal allerdings in einer süßen Mini-Version: in Form von Muffins. Ich verrate Euch mein weihnachtliches Backrezept für saftige & fluffige Schokoladen-Gewürzkuchen-Muffins mit Kirschen.
Letztes Wochenende haben wir unsere Johannisbeeren aus dem Garten abgeerntet. Da diese ja dann auch recht schnell weiterverarbeitet werden müssen, kam mir spontan die Idee ein paar Muffins daraus zu backen. Zu Sommerbeginn finde ich die Kombination zwischen saurer Johannisbeere und süßem Teig außerdem mehr als perfekt. Und nebenbei gesagt: mein Rezept für saftige Johannisbeer-Joghurt-Muffins ist in Windeseile zubereitet und die Grundzutaten habt ihr garantiert alle in eurem Vorratsschrank.