Rezept für Schokoladen-Gewürzkuchen mit Glühwein-Vanille-Birnen

   

Der Winter bzw. die vorweihnachtliche Zeit ist ja meine Lieblingszeit. Wieso? Na, weil da gibt es nämlich haufenweise meiner Leibspeisen. Überall köstliche Naschereien, ob herzhaft oder süß, die man ohne schlechtes Gewissen (naja, manchmal zumindest) schlemmen kann :-)

 

Heute verrate ich Euch einer meiner Lieblingskuchenrezepte für die Winterzeit. Ein schmackhafter Schokoladen-Gewürzkuchen. Den habe ich damals schon in meiner Kindheit geliebt und jetzt eigentlich noch viel mehr - ich freue mich jedes Jahr auf's neue darauf. Achja, aufgemotzt habe ich den Kuchen noch mit aromatischen Glühwein-Gewürz-Birnen. 

  

Ich hoffe, er schmeckt Euch genauso gut wie mir!

 

Übrigens: Ich bin jedes Mal soooo happpy, wenn Ihr ein Rezept aus dem Blog nachbackt oder -kocht. Ihr könnt Eure Fotos auf Instagram deshalb immer gerne mit dem #goldschmankerl versehen oder mich direkt markieren - ich sehe das natürlich und mich sehr darüber.

 

Schokoladen-Gewürzkuchen mit Glühwein-Vanille-Birnen

Schokoladen-Gewürzkuchen mit Glühwein-Vanille-Birnen

~  für eine 20cm Backspringform ~ 

  

Zutaten:

 

für den Teig:

150g Zartbitterschokolade, z. B. Herrenschokolade

125 Butter, zimmerwarm

175g Muscovado Zucker, alternativ braunen Zucker

1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker

2 Eier

250g Mehl

200ml Milch

1/2 Päckchen Backpulver

1 1/2 TL Zimt, gemahlen

1 TL Ingwer, gemahlen

1 TL Nelke, gemahlen

für die Glühweinbirnen:

5 Stück Birnen klein, z. B. Sorte Williams

500ml Weißwein

100g brauner Zucker

1 Vanillestange

2 Zimtstangen

1 Sternanis

3 Gewürznelken

2 Scheiben Orangen 

 

Puderzucken zum Bestäuben, nach Belieben

 



- Den Backofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen -


Schokoladen-Gewürzkuchen mit Glühwein-Vanille-Birnen

 

Zubereitung

  

...Glühwein-Vanille-Birnen:

Die Vanilleschote halbieren und mit einem Messer das Vanillemark herauskratzen. 

 

Die Birnen schälen und von der unteren Seite her entweder mit einem Apfel- oder mit einem Kugelausstecher von den Kernen befreien bzw. aushöhlen. Tipp: Den Strunk der Birne wenn möglich nicht entfernen, denn wenn der Kuchen am Ende fertig ist, sieht das wirklich sehr schön aus, wenn noch das "Zipfelchen" dranhängt :-)

 

Schokoladen-Gewürzkuchen mit Glühwein-Vanille-Birnen

 

Den Weißwein zusammen mit der Vanillestange und dem Vanillemark, dem Zucker, sämtlichen Gewürzen sowie den Orangenscheiben erhitzen und einmal kurz aufkochen lassen. Die Hitze anschließend reduzieren und die Birnen hinzugeben. Für mindestens ca. 20 Minuten ziehen lassen. Sollte der Sud die Birnen nicht komplett bedecken, dann die Birnen nach der Hälfte der Zeit einmal wenden, damit alle Seiten gleich viel Geschmack abbekommen. Die Birnen im Sud abkühlen lassen.

 

Tipp: Am besten bereitet man die Glühwein-Vanille-Birnen schon am Vorabend zu. Dann haben sie mehr Zeit sich mit dem Glühwein vollzusaugen und schmecken noch intensiver.

 

Schokoladen-Gewürzkuchen mit Glühwein-Vanille-Birnen

  

Zubereitung

  

...Schokoladen-Gewürz-Teig:

Die Schokolade klein hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Beiseite stellen und abkühlen lassen.

Das Mehl mit dem Backpulver und den Gewürzen in einer separaten Schüssel gut miteinander vermischen.

 

Die zimmerwarme Butter mit dem Zucker, dem Vanillezucker sowie dem Salz mit der Küchenmaschine oder dem Hand-rührgerät zu einer fluffigen bzw. schaumigen Maße rühren. Die Eier nach und nach hinzugeben. Jedes einzelne Ei gründlich in den Grundteig einrühren lassen bevor das nächste Ei hinzukommt. Die geschmolzene Zartbitterschokolade langsam in den Teig mit einrühren. Zum Schluss löffelweise die Mehlmischung - abwechselnd mit der Milch - dem Teig hinzugeben und auch hier wieder solange verrühren, bis sich alles gut miteinander verbunden hat.

 

Schokoladen-Gewürzkuchen mit Glühwein-Vanille-Birnen

 

Die Backform vorbereiten. Dazu ein Backpapier zwischen Springformboden- und Rand spannen. Überschüssiges Backpapier abschneiden. Den Teig in die Form füllen, glatt streichen und die Glühwein-Vanille-Birnen ringsum sowie mittig leicht in den Teig drücken. 

 

Schokoladen-Gewürzkuchen mit Glühwein-Vanille-Birnen

 

Den Kuchen in den Ofen - auf mittlerer Schiene - schieben und für ca. 50 Minuten backen. 

 

Kurz vor Ende der Backzeit immer mal wieder mit einem Holzstäbchen oder Zahnstocher in den Kuchen stechen und überprüfen, ob er vielleicht schon fertig gebacken ist. Das ist ganz leicht zu erkennen: Klebt noch Kuchenteig am Holzstäbchen, dann nochmal rein in den Ofen - falls nicht, dann ganz schnell raus :-)

 

Nach Ende der Backzeit den Schokoladen-Gewürzkuchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Erst wenn er komplett abgekühlt ist mit Puderzuckerstaub garnieren, sonst schmilzt er nämlich.

 

Schokoladen-Gewürzkuchen mit Glühwein-Vanille-Birnen

 

Der Gewürzkuchen schmeckt am Besten zusammen mit einem Gläschen selbstgemachten Glühwein. Tipp: Dazu einfach 500ml Weißwein und 500ml Birnensaft zum bereits vorhandenen Glühweinsud geben und erneut aufkochen lassen.

 

Was ist denn Euer Lieblingskuchen in der Winterzeit?

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Pierre (Montag, 20 November 2017 20:17)

    Ich habe diesen Kuchen weder schon einmal gehört, gesehen oder probiert. Aber er sieht richtig lecker aus und ich muss ihn unbedingt einmal probieren. :)
    Ich mag die Weihnachtszeit auch so gerne, weil es überall immer etwas leckeres zu essen gibt. Mein All-time-favorite sind gebrannte Mandeln.

    LG Pierre von Milk&Sugar

  • #2

    Dietmar (Donnerstag, 23 November 2017 13:02)

    Hallo Isabella!

    Ein sehr interessantes Rezept! Ich mag solche Kombinationen sehr und dass dabei auch noch das eine oder andere Gläschen Glühwein rausschaut ist ein weiteres Argument :-)

    Liebe Grüße
    Dietmar | Wagners Kulinarium