Klassische Rohrnudeln gefüllt mit Pflaumenmus

 

Kennt Ihr eigentlich Rohrnudeln oder auch Buchteln genannt? Das ist ein klassischer Hefeteig der mit süßer Marmelade oder auch ganzen Früchten befüllt werden kann. Die kleinen Teigstücke werden dann samt Füllung je zu einer Kugel geformt und anschließend im Ofen gebacken. Am Ende mit Puderzucker bestreut & fertig sind sie dann auch schon.

 

Das hört sich jetzt recht einfach an, ist es auch tatsächlich!  Schmecken tun sie am Ende aber ganz besonders. Am Besten verschlingt man sie noch lauwarm, wenn Sie frisch aus dem Ofen kommen. Das ganze kann man natürlich noch toppen, indem man die Unterseite der Rohrnudeln im Ofen karamellisieren lässt. Das ergibt eine himmlische Zuckerkruste.

 

Das Rezept für klassische Rohrnudeln mit Pflaumenmus möchte ich gerne mit Euch teilen - viel Spaß beim nachbacken!

 

PS: Falls Ihr genauso verrückt nach Hefeteig seid wie ich, dann ist das Rezept für fluffige Pflaumen-Spekulatius-Schnecken bestimmt auch etwas für Euch!

 

Klassische Rohrnudeln mit Pflaumenmus

 

 

 Klassische Rohrnudeln gefüllt mit Pflaumenmus

 

 

~  für ca. 10 Stück, je nach Größe ~ 

 

 

Zutaten

 

für den Hefeteig:

500g Mehl

1 Würfel frische Hefe

3 EL Zucker

1 TL Zucker

1 Ei, Größe L

60g Butter

250ml Milch

 

 

 

für die Füllung & Co.:

100g Pflaumenmus, z. B. fertig aus dem Glas

2 EL Butter

4-5 EL Zucker

 

Puderzucker zum Bestäuben

 

 

 



Klassische Rohrnudeln mit Pflaumenmus

 

Zubereitung

 

...Hefeteig: 

Die Milch in einem Topf lauwarm erhitzen. Die Hefe zerbröseln und zusammen mit 1 TL Zucker und 3EL Milch in einem Glas verrühren. Die restlichen Zutaten in eine Rührschüssel geben und das Hefegemisch darüber gießen. Mit der Küchenmaschine oder dem Handrührgerät - mit Knethaken! - für ca. 5 Minuten auf mittlerer Stufe zu einen geschmeidigen und glatten Teig verrühren. 

 

Der Teig muss sich am Ende ohne Probleme selbst vom Schüsselrand lösen können. Mit einen Handtuch zugedeckt an einem warmen Ort für ca. 45 Minuten gehen lassen.

 

Klassische Rohrnudeln mit Pflaumenmus
Klassische Rohrnudeln mit Pflaumenmus

 

Der Hefeteig sollte nach der Ruhezeit sein Volumen verdoppelt haben, dann ist er perfekt zur weiteren Verarbeitung. 

 

Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig noch einmal gut mit den Händen durchkneten. Mit einer Teigspachtel oder ähnlichem den Teig in ca. 10 gleich große Stücke portionieren. In einer ofenfesten Auflaufform die Butter schmelzen lassen. Den Zucker hinzugeben und leicht karamellisieren lassen.

 

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

 

Klassische Rohrnudeln mit Pflaumenmus

 

Die einzelnen Teigportionen mit den Händen etwas auseinander ziehen und mit je 1-2 TL Pflaumenmus füllen. Die Füllung wieder mit dem Teig ummanteln, die "Naht" fest andrücken und anschließend zu einer Kugel formen.

 

Tipp: Wer möchte kann die Rohrnudeln auch ohne Füllung zubereiten. Dann die einzelnen Teigstücke gleich zu Beginn zu kleinen Kugeln formen und in die Auflaufform setzen. 

 

Klasssische Rohrnudeln mit Pflaumenmus

 

Die Teiglinge nebeneinander in die Auflaufform setzen. Für weitere 30 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

 

Anschließend in den vorgeheizten Ofen - auf mittlerer Schiene - für ca. 40 Minuten backen. Die Rohrnudeln sind dann perfekt, wenn die Oberfläche goldgelb ist. Aus den Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und anschließend mit Puderzucker bestäuben.

 

Klassische Rohrnudeln mit Pflaumenmus
Klassische Rohrnudeln mit Pflaumenmus

 

Die Rohrnudeln sollte man noch lauwarm genießen, dann schmecken sie am Besten - einen guten Appetit!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Mami (Sonntag, 18 Februar 2018 14:48)

    Die Rohrnudeln haben einfach klasse geschmeckt