Triangoli mit Ziegenkäse-Walnuss-Füllung & Thymianbutter

 

In der Goldschmankerl Küche wurde die letzten Tage fleißig gebacken und gekocht. Deswegen gibt es heute auch endlich das erste Nudelrezept auf dem Blog, welches ich gerne mit Euch teilen möchte: hausgemachte Triangoli mit Ziegenkäse-Walnuss-Füllung und Thymianbutter.

 

Sowas von lecker sage ich Euch! Die Vorbereitung bzw. Fertigstellung des selbstgemachten Nudelteiges samt Füllung nehmen zwar etwas Zeit in Anspruch, aber der Geschmack danach belohnt einen und ist die Arbeit auf alle Fälle wert. Ich kann mir dieses tolle Nudelgericht auch sehr gut als Vorspeise bei einem Dinner mit Freunden oder der Familie vorstellen. Bei mir steht das Rezept auf jeden Fall ganz oben auf meiner Liste! 

 

Ach ja, wusstet Ihr eigentlich: wäre ich ein unvernünftiger Mensch, dann würde mein tägliches Grundnahrungsmittel Spaghetti, Linguine, Farfalle, Rigatoni oder Gnocchi heißen. Nun ja, unvernünftig bin ich leider nicht. Das liegt aber wahrscheinlich auch nur daran, weil ich weiß das ich spätestens nach ein paar Tagen gerade so durch die Gegend kugeln bzw. rollen würde ;-)

 

Habt Ihr eigentlich eine bestimmte Lieblings Nudelsorte und seid Ihr vielleicht auch so Nudelverrückt wie Ich?

  

Triangoli mit Ziegenkäse-Walnuss-Füllung und Thymianbutter

 

 

 Hausgemachte Triangoli

mit Ziegenkäse-Walnuss-Füllung & Thymianbutter

~  für 4 Portionen ~ 

 

 

Zutaten 

 

für den Nudelteig:

4 Eier, Größe L

415g Pastamehl

1 EL Wasser

1 TL Salz

 

für die Ziegenkäse-Füllung:

200g Ziegenfrischkäse

40g Walnüsse

4 EL Milch

2 EL Honig

 

 

 

für die Thymianbutter:

1 Bund Thymian, frisch

30g Butter

1 TL Zucker

 

Salz und Pfeffer, zum Würzen

Parmesan, nach Belieben

 



Triangoli mit Ziegenkäse-Walnuss-Füllung und Thymianbutter

 

Zubereitung

 

...Nudelteig: 

Die Eier in einem Messbecher aufschlagen und überprüfen ob die Menge insgesamt 200ml ergibt. Sollte dies nicht der Fall sein, dann solange Wasser hinzugeben bis die 200ml erreicht sind. 

 

Das Mehl und das Salz in eine Schüssel geben. Den 1 EL Wasser sowie die Eier nach und nach in das Mehl einrühren und für ca. 2 Minuten durchkneten lassen. Tipp: Am Besten lasst Ihr diese Arbeit eure Küchenmaschine samt Knethaken bzw. Eurem Handrührgerät übernehmen.

 

Der Teig ist dann perfekt, wenn er nicht mehr klebt und sich problemlos vom Schüsselrand löst. Teig aus der Schüssel nehmen und noch einmal kurz mit den Händen zu einer schönen und geschmeidigen Kugel formen. In Frischhaltefolie einpacken und für mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. 

 

Triangoli mit Ziegenkäse-Walnuss-Füllung und Thymianbutter

  

Zubereitung

 

...Ziegenkäse-Walnuss-Füllung: 

Die Walnüsse in kleine Stücke hacken und in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten lassen. In einer Schüssel den Ziegenfrischkäse mit der Milch und dem Honig verrühren. Die gerösteten Walnüsse hinzugeben und verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

 

Triangoli mit Ziegenkäse-Walnuss-Füllung und Thymianbutter

  

Den Nudelteig ganz dünn zu einem Rechteck ausrollen. Tipp: Entweder macht Ihr das mit einer Nudelmaschine oder, falls Ihr sowas nicht zuhause habt, ganz klassisch mit einem Nudelholz und etwas Mehl, welches Ihr immer mal wieder auf die Arbeitsplatte streuen könnt, damit der Teig nicht daran kleben bleibt.

 

Den Teig längs vierteln und in gleichgroße Quadrate schneiden. Ich habe z. B. 8x8 cm kleine Quadrate ausgeschnitten. Es bleibt aber natürlich Euch überlassen, wie groß und vor allem wie viele Triangoli Ihr letztendlich aus dem Teig herausbringen wollt.

 

Die Ränder der Teigquadrate leicht mit Wasser bepinseln und je 1 TL der Ziegenkäse-Walnuss-Füllung darauf geben. Zum Dreieck umklappen und die Ränder gut zusammendrücken. Tipp: Damit die Triangoli noch hübscher aussehen, könnt Ihr die Ränder auch mit einem Teigrädchen oder einer Kuchengabel fest andrücken - das ergibt ein schönes Muster.

 

Triangoli mit Ziegenkäse-Walnuss-Füllung und Thymianbutter

 

Zubereitung

 

...Thymianbutter: 

Die Thymianblättchen von den Stielen zupfen und zusammen mit der Butter und dem Zucker in eine beschichtete Pfanne geben. Auf mittlerer Stufe leicht erhitzen und schmelzen lassen.

 

Triangoli mit Ziegenkäse-Walnuss-Füllung und Thymianbutter

 

Währenddessen in einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen. Die Triangoli mit 1 EL Salz in das kochende Wasser geben und für ca. 5-8 Minuten gar werden lassen. Die Triangoli aus dem Wasser nehmen und in die Thymianbutter geben. Bei hoher Temperatur für ca. 2 Minuten anbraten. 

 

Mit Parmesan bestreuen und nach Belieben mit etwas Honig beträufeln oder mit übrig gebliebenen Thymianblättchen garnieren.

 

Triangoli mit Ziegenkäse-Walnuss-Füllung und Thymianbutter

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Mami (Sonntag, 14 Januar 2018 11:23)

    Guten Morgen -:)...dss Rezept schaut wieder sooo lecker aus.Leider habe ich keine gescheite Küchenmaschine und von daher musst du mich leider zum Essen der leckeren Triangoli einladen -:))