Rezept für einfache und saftige Johannisbeer-Joghurt-Muffins mit Streuseln

 

Letztes Wochenende haben wir unsere reifen Johannisbeeren aus dem Garten abgeerntet. Da diese dann auch recht schnell weiterverarbeitet werden müssen, kam mir spontan die Idee ein paar Muffins  daraus zu backen. Zu Sommerbeginn finde ich  die Kombination zwischen saurer Johannisbeere und süßem Teig außerdem mehr als perfekt.

 

Und nebenbei gesagt: mein Rezept für saftige Johannisbeer-Joghurt-Muffins mit Streuseln lässt sich in Windeseile zubereiten, ist gelingsicher und die Grundzutaten habt ihr garantiert alle in eurem Vorratsschrank.

 

Dank der reifen Johannisbeeren und dem cremigen Joghurt im Teig, werden die Muffins am Ende auch noch wunderbar saftig. Und wenn ihr diese luftdicht verschlossen in einer Frischhaltedose aufbewahrt, könnt ihr die Muffins auch noch Tage später verspeisen. Sie schmecken immer noch fast wie am ersten Tag.

 

Kleiner Tipp am Rande: Da sich die Johannisbeer-Joghurt-Muffins sehr gut ohne großen Zeitaufwand im voraus zubereiten lassen, sind sie der ideale Snack für Unterwegs - z.B. beim Wandern oder zum Picknicken. In der Arbeit, bei einem kleinen Kaffeepäuschen mit Kollegen, sind sie bestimmt auch der Renner. Glaubt mir, ich spreche aus Erfahrung - hihi.

  

Saftige Johannisbeer-Joghurt-Muffins mit Streuseln

  

Übrigens: Ich bin jedes Mal soooo happpy, wenn Ihr ein Rezept aus dem Blog nachbackt oder -kocht. Ihr könnt Eure Fotos auf Instagram deshalb immer gerne mit dem #goldschmankerl versehen oder mich direkt markieren - ich sehe das natürlich und mich sehr darüber.

 

Falls Ihr kein Rezept mehr auf dem Blog verpassen wollt, halte ich Euch mit dem Goldschmankerl Newsletter übrigens immer sehr gerne auf dem Laufenden. Ihr könnt Euch direkt hier anmelden.  

 

Schale mit frischen Johannisbeeren

Saftige Johannisbeer-Joghurt-Muffins mit Streuseln

 ~ für 12 normalgroße Muffinförmchen  ~

  

Zutaten:

 

Für den Teig

140g Zucker

2 Eier, zimmerwarm

180g Mehl

2TL Backpulver

100g Butter

1 EL Vanilleextrakt

1 Zitrone

125g Joghurt, z. B. griechischer Joghurt

200g Johannisbeeren

 

Für die Streusel:

3 EL Mehl

3 EL Zucker

25g Butter, kalt

 


- Den Backofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen -


Saftige Johannisbeer-Joghurt-Muffins mit Streuseln

 

Zubereitung

 

...Muffinteig:

Den Zucker und die Eier mit dem Handrührgerät/Küchenmaschine schaumig aufschlagen. Dieser Arbeitsschritt kann 5-10 Minuten dauern.

 

Währenddessen das Mehl und das Backpulver miteinander vermischen. Die Butter im Topf oder in der Mikrowelle langsam schmelzen lassen. Die Zitrone heiß abwaschen und die Zitronenschale fein abreiben.  Den Saft der Zitrone ausdrücken.

 

Saftige Johannisbeer-Joghurt-Muffins mit Streuseln

 

Den Zitronensaft, flüssige Butter und  Joghurt miteinander verrühren. Die Johannisbeeren waschen, gut abtropfen lassen und von den Stielen zupfen.

 

Tipp: Die Johannisbeeren entstielt ihr am schnellsten und einfachsten mit einer Gabel. Dazu den Stiel festhalten und mit der Gabel durch die Rispen von oben nach unten streichen. Die Johannisbeeren lösen sich dann von den Stielansätzen.

 

Saftige Johannisbeer-Joghurt-Muffins mit Streuseln

 

Die Zitronenschale und das Vanilleextrakt zum Teig geben. Das Mehl und die Zitronen-Butter-Joghurt-Mischung abwechselnd unter den Teig rühren. Von den Johannisbeeren 150g abwiegen und mit einem Teigschaber vorsichtig unter den Teig heben.

 

Die Muffin Backform mit Papierförmchen auslegen. Jede Form zu 2/3 mit Teig befüllen.

 

Saftige Johannisbeer-Joghurt-Muffins mit Streuseln

 

Zubereitung

 

...Streusel:

Das Mehl mit dem Zucker und der kalten Butter! rasch mit den Händen zu Streuseln verkneten. Gleichmäßig über den Muffinteig streuen. Zum Schluss die restlichen 50g Johannisbeeren auf die Muffins verteilen.

  

Saftige Johannisbeer-Joghurt-Muffins mit Streuseln

 

Die Johannisbeer-Joghurt-Muffins müssen nun - auf mittlerer Schiene - für  ca. 20 Minuten in den Ofen. Sobald die Oberfläche goldbraun gebacken ist, sind die Muffins fertig. Aus den Ofen nehmen und komplett auskühlen lassen.

 

Saftige Johannisbeer-Joghurt-Muffins mit Streuseln

Vorheriges Rezept: Focaccia Brot: 3 köstliche Varianten (klick)

 

Diese Rezepte könnten Dich vielleicht auch interessieren


 Käse-Sahne-Cupcakes mit Mandarinencreme


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Uschi (Dienstag, 10 Juli 2018 12:19)

    Hallo Isabella,
    ich habe gestern die Johannisbeer Muffins gebacken......du hast nicht zuviel versprochen......sie sind sooooo super geworden, leicht und fluffig und oberlecker.
    Mein Mann aß 3 ! Stück auf einmal.......
    DANKE für das Rezept !!!
    LG Uschi