[Werbung] Backbuch Donna Hay: Modern Baking & Rezept für Zitronen-Mohn-Ricotta-Muffins

(Buchrezension)

 

[Werbung / dieser Beitrag enthält Affiliate Links]

 

Kennt Ihr Donna Hay? Sie ist eine australische Foodstylistin und weltweit eine der erfolgreichsten Kochbuchautorinnen. Ihre Koch- und Backbücher haben sich bereits millionenfach verkauft. Und ihre TV-Kochsendungen, die in mehreren Ländern ausgestrahlt werden, erfreuen sich ebenso großer Beliebtheit (bei uns in Deutschland z. B. auf RTL Living).

 

Ich bin ein großer Fan von Donna Hay, denn alle Rezepte sind in der Regel schnell und einfach zuzubereiten, gelingsicher und überzeugen am Ende auch geschmacklich.

 

Heute möchte ich euch Donna Hays Backbuch 'MODERN BAKING' vorstellen. Ein wahres Meisterwerk der süßen Verführungen.

 

Backbuch Modern Baking von Donna Hay

Der erste Eindruck & die Gestaltung:


Die Fotos im Buch sind der Hammer - für Foodblogger wahrlich ein Traum. Wer möchte kann sich hier ein paar Inspirationen für seine eigenen Food Fotos holen. Die süßen Kunstwerke wurden so lecker in Szene gesetzt, dass man am liebsten gleich jedes Rezept ausprobieren möchte.  Was ich persönlich an einem Kochbuch am wichtigsten finde: Zu jedem Rezept gibt es ein passendes, teilweise großformatiges Foto.

 

Die Haptik der dicken Buchseiten, als auch die stimmige Farbgebung für jedes einzelne Kapital lässt mein Kochbuch Herz höher schlagen. Die Rezepte sind übersichtlich gehalten. Kurz und knapp auf den Punkt gebracht. Sowas mag ich.


Der Inhalt & die Rezepte:


Inhaltsverzeichnis aus dem Buch Modern Baking von Donna Hay

 

Im Buch 'MODERN BAKING' (*Amazon-Partnerlink) findet man neben altbekannten Klassikern auch modern interpretierte Rezepte - für jeden Gaumen ist hier etwas dabei und Backgelüste werden geweckt.

 

Der Inhalt des Buches ist in fünf Hauptkategorien aufgeteilt:

 

schokolade / z. B. kakao-panna cotta, schokomousse-torte oder salzige schoko-brownie-cookies

karamel und kaffee / z. B. marshmallow-karamell-riegel, kaffee-blechkuchen, bananen-cookies

zucker und gewürze / z. B. vanille-biskuitkuchen, mandelküchlein oder chia-napfkuchen

obst und beeren / z. B. blaubeer-thymian-tarte, cranberry-schnecken, gestürzte birnen-muffins

milch und rahm /z. B. vanillekrokant, orangen-ricotta-souffle oder limoncello-kokos-eistorte

 

Tolles Extra: Jede Hauptkategorie besitzt zwei weitere Unterkapitel, welche sich "Quick & Fix" und "Fresh & Light" nennen.

 

Wie der Name "Quick & Fix" erahnen lässt, findet man in diesem Kapitel schnelle und einfache Rezepte, welche sich dank TK-Blätterteig, fertig gekauften Baiser und Co. mit wenig Zeitaufwand zubereiten lassen. 

 

Im Kapital "Fresh & Light" wird mit leichten und vor allem gesünderen Zutaten gebacken, z. B. mit Vollrohrzucker, Rohkakao, Mandelmilch und Datteln.

 

Mein Fazit: ein mehr als gelungenes Backbuch für süße Naschkatzen. Tolle Rezepte, klasse Fotos und leckerere Backergebnisse. Auch für Anfänger sehr empfehlenswert.

 


Ausprobiert aus dem Buch:


Saftige Zitronen-Mohn-Ricotta-Muffins

 

Ausprobiert habe ich bereits so einiges. Als erstes habe ich den Vanille-Biskuitkuchen getestet. Ein voller Treffer, denn durch das steif geschlagene Eiweiß wird der Kuchen locker leicht und wahnsinnig fluffig. Mega lecker!

 

Mein Lieblingsrezept aus dem Buch sind allerdings die Zitronen-Chia-Ricotta-Muffins. Der cremige Ricotta und der griechische Joghurt lassen die Muffins super saftig werden. Und die Zitrone mit ihrem säuerlichen Aroma verleiht dem Ganzen eine erfrischende Note. Perfekt für den kommenden Sommer!

 

Dieses Rezept möchte ich auch gerne mit euch teilen. Ihr findet alle Zutaten und die Anleitung etwas weiter unten im Text. Ich habe das Rezept minimal abgeändert und die Chiasamen gegen Mohn ausgetauscht. So schmecken mir die Muffins noch viel besser. Viel Spaß beim Nachbacken!

 

Saftige Zitronen-Mohn-Ricotta-Muffins

Rezept für saftige Zitronen-Mohn-Ricotta-Muffins

 - für ca. 16 Stück -

 

Zutaten:

 

für die Muffins:

375 g Mehl

2 1/2 TL Backpulver

1 Zitrone

50 g Mohn (im Original-Rezept: 65 g Chiasamen)

240 g Ricotta

2 TL Vanilleextrakt (*Amazon-Partnerlink)

280 g griechischer Joghurt

125 ml Pflanzenöl

 

für die Zitronenglasur:

160g Puderzucker

1 1/2 EL Zitronensaft

 


- Den Backofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen -


 Zum herunterladen & ausdrucken


Saftige Zitronen-Mohn-Ricotta-Muffins

 

Zubereitung Muffins:

 

Die Zitrone heiß waschen und die Schale fein abreiben. Zitrone halbieren und den Saft auspressen (für die Zitronenglasur beiseite stellen).

 

Das Mehl, Backpulver, Zucker, 2 EL Zitronenschale und den Mohn (oder die Chiasamen) in einer Schüssel vermengen. Ricotta, Eier, Vanilleextrakt, Joghurt und das Öl dazugeben und alles mit dem Schneebesen oder dem Handrührgerät zu einem glatten Teig verrühren. 

 

Eine Muffinblech (*Amazon-Partnerlink) mit Papierförmchen auslegen oder alternativ mit Butter fetten. Den Teig gleichmäßig in die Formen verteilen und für ca. 20-25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, kurz in der Form abkühlen lassen, dann die Muffins auf ein Kuchengitter geben und vollständig abkühlen lassen.

 

Saftige Zitronen-Mohn-Ricotta-Muffins
Saftige Zitronen-Mohn-Ricotta-Muffins

 

Zubereitung Zitronenglasur:

 

Den Puderzucker mit 1 1/2 EL Zitronensaft glatt rühren. Die Glasur mit einem Pinsel oder Löffel über die ausgekühlten Muffins träufeln.

 

Saftige Zitronen-Mohn-Ricotta-Muffins
Saftige Zitronen-Mohn-Ricotta-Muffins
Saftige Zitronen-Mohn-Ricotta-Muffins

Eckdaten zum Buch :


Modern Baking 

Torten, Kuchen, Cookies & mehr

erschienen im AT Verlag, 400 Seiten

Gebundener Einband im Format: 22 cm x 26.5 cm

ISBN: 978-3-03800-068-6

Preis: 39,90 EUR


Das Buch wurde mir freundlicherweise vom AT Verlag kostenfrei als Rezensionsexemplar überlassen. Vielen lieben Dank!


*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Amazon Partnerlink bedeutet, dass ich eine kleine Provision erhalte, solltest du dem Link folgen und das Produkt kaufen. Hierbei fallen keine zusätzlichen Kosten für dich an. 


Vorheriges Rezept: Chicken Nuggets mit Zitronen Mayonnaise (klick)

 

Diese Rezepte könnten Dich vielleicht auch interessieren:


Erdbeer-Zitronen-Buttermilch Eis am Stiel
Johannisbeer-Joghurt-Muffins mit Streuseln


Kommentar schreiben

Kommentare: 0