Rezept für Kirschmichel mit selbstgemachter Vanillesoße / süßer Auflauf

 

  

Mein heutiges Rezept - ein Klassiker: lauwarmer Kirschmichel mit selbstgemachter Vanillesoße. 

 

Im Herbst und Winter unser Lieblings-Seelenfutter  - das wärmt nicht nur den Magen sondern auch die Gedanken. Eine Mehlspeise, die wie im Fluge zubereitet ist und am Ende auch noch himmlisch schmeckt. Den Kirschmichel kann man übrigens auch kalt genießen, aber ganz frisch und dampfend aus dem Ofen schmeckt er natürlich am Besten.

 

Falls Ihr kein Rezept mehr auf dem Blog verpassen wollt, halte ich Euch mit dem Goldschmankerl Newsletter übrigens immer sehr gerne auf dem Laufenden. Ihr könnt Euch direkt hier anmelden.

 

Übrigens: Ich bin jedes Mal soooo happpy, wenn Ihr ein Rezept aus dem Blog nachbackt oder -kocht. Ihr könnt Eure Fotos auf Instagram deshalb immer gerne mit dem #goldschmankerl versehen oder mich direkt markieren - ich sehe das natürlich und mich sehr darüber.

 

Kirschmichel mit Vanillesoße

Kirschmichel mit selbstgemachter Vanillesauce

~ für 4 Personen ~

 

Zutaten:

 

...für den Kirschmichel:

250 g alte Semmeln oder Toastbrot

200 ml Milch

4 Eier

100 g Butter + 2 EL Butter

100 g Zucker + 2 EL Zucker

500 g Schattenmorellen

...für die Vanillesoße:

400 ml Milch

3 EL Zucker

1 Prise Salz

1 Eigelb

1 Vanillestange 

2 EL Stärke




- Den Backofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen -


Kirschmichel mit Vanillesoße

 

Zubereitung

  

...Kirschmichel:

Die getrockneten Semmeln oder Toastbrotscheiben in kleine Stücke schneiden und mit der Milch übergießen. Für ca. 10-15 Minuten beiseite stellen und einziehen lassen. Währenddessen die zimmerwarme Butter zusammen mit dem Zucker in der Küchenmaschine oder mit dem Handrührgerät cremig rühren.

 

Die Eier trennen und die Eigelbe nach und nach in die Butter-Zucker-Mischung mit unterrühren. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. 

 

Gefüllte Wachtel im Speckmantel

 

Die eingeweichten Brotwürfel mit der Eier-Butter-Zucker-Mischung verrühren. Anschließend das steifgeschlagene Eiweiß portionsweise unterheben. Eine Auflaufform (ca. 20x15cm) kräftig einfetten und optional mit Paniermehl ausstreuen. Die Schattenmorellen aus dem Glas in einem Sieb abtropfen lassen.

 

Als erste Schicht ca. die Hälfte des Teiges in die Auflaufform geben, dann die Hälfte der Schattenmorellen darauf verteilen. So im Wechsel verfahren. Den Abschluss sollte dann eine Schicht des Brotteiges machen. Im Ofen für ca. 55 Minuten - auf der mittleren Schiene - backen. Circa 10 Minuten vor Ende der Backzeit den Kirschmichel mit Zucker bestreuen und mit Butterflocken belegen.

 

Kirschmichel und Vanillesoße

 

Zubereitung

   

...Vanillesoße:

Das Mark der Vanilleschote  mit einem Messer auskratzen und zusammen mit 350ml Milch sowie dem Zucker in einem Topf erhitzen und einmal kurz aufkochen lassen. Währenddessen die restlichen 50ml der Milch mit dem Eigelb und der Stärke vermischen.

 

Sobald die Milch aufgekocht ist von der Herdplatte nehmen und die Eigelb-Stärkemischung unterrühren - solange bis die Milch eindickt. Die fertige Vanillesoße abkühlen lassen.

 

 

Den lauwarmen Kirschmichel zusammen mit der Vanillesoße servieren. Ich wünsche Euch einen guten Appetit!

 

Kirschmichel mit Vanillesoße
Kirschmichel mit Vanillesoße

Diese Rezepte könnten Dich vielleicht auch interessieren


Klassische Rohrnudel mit Pflaumenfüllung
Kaiserschmarrn aus dem Ofen mit Birnen-Tonka-Kompott


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Mami (Sonntag, 29 Oktober 2017 09:53)

    Sieht sehr lecker aus und wird nächste Woche gleich ausprobiert