Rezept für einfaches Focaccia Brot: 3 köstliche Varianten [Knoblauch & Rosmarin / Tomaten & Pinienkerne / Oliven]

   

Heute habe ich ein einfaches und schnell zubereitetes Focaccia Brot Rezept für Euch im Gepäck. Es macht sich perfekt auf einem Grillabend, als Beilage zu Antipasti oder als kleine Zwischenmahlzeit. Ihr könnt das Focaccia aber auch einfach nur in gutes Olivenöl eintunken und verspeisen. 

 

Focaccia ist übrigens ein italienisches Brot. Es besteht aus Hefeteig und wird in der klassischen Version vor dem Backen mit Olivenöl und Salz bestreut. Selbstverständlich kann das Brot mit noch weiteren Zutaten & Kräutern verfeinert werden. Ich zeige Euch heute drei unterschiedliche und köstliche Varianten, mit denen Ihr Euer Focaccia belegen könnt.

 

Kennt Ihr eigentlich schon mein mediterranes Oliven-Parmesan-Brot Rezept? Meine sommerlich, italienisch angehauchte Brotvariante und persönliche Empfehlung an Euch - es macht sich ebenfalls perfekt als Brotbeilage zum Grillen.

 

Falls Ihr kein Rezept mehr auf dem Blog verpassen wollt, halte ich Euch mit dem Goldschmankerl Newsletter übrigens immer sehr gerne auf dem Laufenden. Ihr könnt Euch direkt hier anmelden.

 

Übrigens: Ich bin jedes Mal soooo happpy, wenn Ihr ein Rezept aus dem Blog nachbackt oder -kocht. Ihr könnt Eure Fotos auf Instagram deshalb immer gerne mit dem #goldschmankerl versehen oder mich direkt markieren - ich sehe das natürlich und mich sehr darüber.

 

Focaccia Brot mit Knoblauch und Rosmarin, Tomaten und Pinienkernen sowie Oliven

Focaccia Brot in drei köstlichen Varianten        [Knoblauch & Rosmarin/Tomaten & Pinienkerne / Oliven]

 ~ für 3 - 4 Stück ~ 

 

Zutaten:

 

für den Hefeteig:

450g Mehl

1 Würfel frische Hefe

1 TL Zucker

1 TL Salz

280ml Wasser

4 EL Olivenöl

 

für den Knoblauch & Rosmarin Belag:

6-8 Stück Knoblauchzehen

2 Stangen Rosmarin

2-3 EL Olivenöl

für den Tomaten & Pinienkerne Belag:

5-6 Stück Kirschtomaten

25g Pinienkerne

2-3 EL Olivenöl

 

für den Oliven Belag:

1 Handvoll schwarze Oliven

1 Handvoll grüne Oliven

2-3 EL Olivenöl

 

ggf. etwas Meersalz & Kräuter, zum Bestreuen

 



- Den Backofen auf 220 Grad Ober/Unterhitze vorheizen -


Focaccia Brot mit Knoblauch und Rosmarin, Tomaten und Pinienkernen sowie Oliven

 

Zubereitung

 

Hefeteig:

Vom lauwarmen Wasser ein paar Esslöffel abnehmen und mit der Hefe sowie dem Zucker in einem Glas verrühren. Für ca. 10 Minuten gehen lassen.

 

In der Zwischenzeit alle restlichen Zutaten in eine Schlüssel geben. Das Hefewasser dazugeben und mit dem Knethaken des Handrührgerätes/Küchenmaschine für ca. 5 Minuten zu einem Teig verrühren. Aus der Schüssel nehmen und noch einmal kurz mit den Händen verkneten.

 

Zu einer Kugel formen. Eine Schüssel mit Backtrennspray aussprühen und den Teig hineingeben. Abgedeckt an einem warmen Ort für eine 1 Stunde gehen lassen. Der Hefeteig sollte sein Volumen anschließend verdoppelt haben.

 

Focaccia Brot mit Tomaten und Pinienkernen

 

Den Teig aus der Form nehmen und in 3-4 Portionen aufteilen. Die Teigportionen oval/länglich mit einem Nudelholz ausrollen oder vorsichtig mit den Händen auseinanderziehen. Wichtig ist hierbei nur, dass der Focaccia-Teig nicht zu dünn ausgerollt/ausgezogen wird. Er sollte mindestens noch 1cm dick sein.

 

Focaccia Brot mit Knoblauch und Rosmarin, Tomaten und Pinienkernen sowie Oliven

 

Die Teiglinge auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit Klarsichtfolie zudecken und für weitere 20 Minuten gehen lassen. Tipp: Damit die Klarsichtfolie nicht auf den Teiglingen kleben bleibt, empfiehlt es sich die Folie vorab mit Olivenöl zu bepinseln.

 

Nach der Gehzeit mit den Fingerspitzen kleine Vertiefungen in den Teig drücken und mit Olivenöl bestreichen.

 

Focaccia Brot mit Knoblauch und Rosmarin

 

Zubereitung

 

mit Knoblauch & Rosmarin:

Knoblauch schälen und Knoblauchzehen am Stück in den Teig drücken. Rosmarinblätter von den Stangen zupfen und klein hacken. Zusammen mit etwas Meersalz über den Teig streuen. Tipp: Wer mag, kann eine zusätzliche Knoblauchzehe klein würfeln und ebenfalls darüber streuen.

 

mit Tomaten & Pinienkernen:

Tomaten halbieren und in den Teig drücken. Pinienkerne und etwas Meersalz darüber streuen.

 

mit Oliven:

Oliven in den Teig drücken. Mit Meersalz bestreuen. Tipp: Wer mag kann zusätzlich noch getrocknete Kräuter, z. B. Thymian oder Oregano, auf den Teig geben.

 

Focaccia Brot mit Knoblauch und Rosmarin, Tomaten und Pinienkernen sowie Oliven

 

Im vorgeheizten Backofen für ca. 15-20 Minuten goldbraun backen. Im Anschluss aus dem Ofen nehmen und die lauwarmen Focaccia Brote erneut mit Olivenöl bestreichen. Auskühlen lassen und das Tomaten-Pinienkern Focaccia nach Belieben mit frischen Oregano bestreuen.

 

Focaccia Brot mit Oliven
Focaccia Brot mit Knoblauch und Rosmarin, Tomaten und Pinienkernen sowie Oliven

Vorheriges Rezept: Zitronen Tartelettes mit Lemon Curd und Baiser (klick)

 

Diese Rezepte könnten Dich vielleicht auch interessieren


Mediterranes Oliven-Parmesan-Brot
Triangoli mit Ziegenkäse-Walnuss-Füllung


Kommentar schreiben

Kommentare: 0